Über uns

Der Bauhof der Stadt Heiligenhafen wurde bis einschließlich 31. Dezember 2006 als so genannter 'Regiebetrieb' innerhalb des Haushaltes der Stadt Heiligenhafen und damit nach den Regeln der Kameralistik geführt (Unterabschnitt 771).

Den Abschluss eines intensiven internen Diskussionsprozesses um die zeitgemäße Organisationsform des Bauhofs auch im Hinblick auf die zukünftigen Anforderungen stellte der Beschluss der Stadtvertretung vom 7. Dezember 2006 dar, den Bauhof der Stadt Heiligenhafen ab 1. Januar 2007 als eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung zu führen.

Die Kommunalaufsichtsbehörde des Kreises Ostholstein hat diesem Vorhaben am 16. März 2007 zugestimmt.

Die notwendige Betriebssatzung der Stadt Heiligenhafen für den Bauhof datiert vom 23. März 2007. Für den Bauhof gelten damit hinsichtlich der wirtschaftlichen und buchhalterischen Abläufe die Vorschriften der Eigenbetriebsverordnung des Landes Schleswig-Holstein (EigVO).

Das Stammkapital des Bauhofs beträgt 100.000,00 Euro.

Nach der Betriebssatzung besteht die Werkleitung aus zwei Werkleitern. Als 1. Werkleiter ist Herr Gabriel und als 2. Werkleiter Herr Wohnrade bestellt, die auch als Gesch&aum;ftsführer der HVB-Heiligenhafener Verkehrsbetriebe GmbH und Co. KG fungieren, mit der die Stadt einen so genannten Geschäftsbesorgungsvertrag für die Übernahme der Werkleitung des Bauhofs geschlossen hat.

Der Bauhof wird nach kaufmännischen Grundsätzen geführt.

Für jedes Geschäftsjahr wird ein Wirtschaftsplan aufgestellt, der von der Stadtvertretung der Stadt Heiligenhafen zu beschließen ist.

Im Bauhof sind beschäftigt:

  • 1 Bauhofleiter
  • 1 Vorarbeiter
  • 12 Mitarbeiter

Aktuelles

Letzte Aktualisierung
06.07.2016

Achtung:
Die Seiten des Bauhofs befinden sich momentan in einer Überarbeitungsphase. Wir bitten Sie daher, etwaige Fehler oder Einschränkungen zu entschuldigen.